PENDLA ist die kommunale Mit­fahr­zentrale für Land­kreise, Städte und Gemeinden.

Sie wollen mehr wissen? Sprechen Sie uns an

Mehrheitsfähig

Die Mehrheit fährt mit dem Auto zur Arbeit. Freie Plätze bleiben oft unbesetzt.

Nachhaltig

Fahrgemeinschaften sind elementarer Bestandteil bei der Verkehrswende.

Populär

Gemeinsam fahren ist sehr beliebt, wenn man die passenden Mitfahrer findet.

Sofort startklar

Landkreis, Stadt oder Gemeinde an PENDLA anschließen. Fertig.

Die Zukunft sollte man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.

Antoine de Saint-Exupéry
Auto

75

Motorisierter Individualverkehr
ÖPNV

19

Öffentlicher Personennahverkehr
Sonstige

6

Fußgänger- und Radverkehr

“Für viele Menschen ist der ÖPNV im Zweifel verzichtbar oder die zweitbeste Wahl.”

Prof. Dr. Andreas Knie
Mobilitätsforscher

Das Auto ist das wichtigste Verkehrsmittel für Pendler

Zur kommunalen Daseinsvorsorge von Städten, Gemeinden und Landkreisen gehört auch die Schaffung und der Erhalt einer nachhaltigen Infrastruktur im Bereich Mobilität.

Der ÖPNV ist heute nur noch für einen Bruchteil der Pendler das Verkehrsmittel der Wahl. Die Mehrheit nimmt das eigene Auto und fährt alleine zum Arbeitsplatz:
Freie Sitzplätze im Auto bleiben ungenutzt, Ressourcen werden verschwendet.

PENDLA
Gemeinsam fahren

Alleine zur Arbeit war gestern

PENDLA erweitert das kommunale Mobilitätsangebot um ein Mitfahrportal, das aktiv und nachhaltig Fahrgemeinschaften ermöglicht.

Verkehrsaufkommen reduzieren

80%

Natur & Umwelt entlasten

85%

Fahrt- & Parkkosten sparen

75%
Überall dabei

Auf allen Geräten unterwegs

PENDLA läuft plattformunabhängig auf Smartphones und Tablets genauso wie auf dem Computer zuhause.

Die vollständig cloudbasierte Mitfahrzentrale für Pendler erfordert keine Installation oder Wartung – weder auf Nutzerseite noch seitens der kommunalen Verwaltung.

PENDLA
PENDLA
PENDLA

Angebot anfordern

Unverbindliches Angebot für Ihren Landkreis oder Ihre Kommune.